Zungenbrecher

Warum schreiben wir? Wie werde ich reich und berühmt durch meine Bücher? Was macht die besondere Schönheit des Adjektivs aus?
[) i r k
O livro Admin
Beiträge: 2916
Registriert: 19.01.2002, 21:41
Wohnort: Düsseldorf

Zungenbrecher

Beitragvon [) i r k » 14.04.2005, 02:29

Jeder kennt sie: Zungenbrecher. Haspelwortversprecher. Silbenlautzerbrecher. Lippenlispelrächer. Strampelsatzverbrecher.


Hier ein paar Klassiker:

Fischers Fritz fischt frische Fische,
frische Fische fischt Fischers Fritz.

In Ulm und um Ulm und um Ulm herum.
In Ulm, um Ulm und um Ulm herum.

Hinter dichtem Fichtendickicht
picken dicke Finken tüchtig

Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid.
Brautkleid bleibt Brautkleid und Blaukraut bleibt Blaukraut.

Der Cottbusser Postkutscher putzt den Cottbusser Postkutschkasten,
den Cottbusser Postkutschkasten putzt der Cottbusser Postkutscher.

Gibst du dem Opi Opium,
bringt Opium den Opi um.

Schnecken erschrecken, wenn Schnecken an Schnecken schlecken, weil zum Schrecken vieler Schnecken, Schnecken nicht schmecken.


Aufgabe:

Do it yourself, make your own and have fun.

Alles, was du brauchst, sind ein paar ähnliche klingende Worte (Alliterationen, Assonanzen, Stab- und Schüttelreime) und ein bisschen Sinn für Gemeinheiten, die man seiner Zunge antun kann.
"du trittst da fast in die fußstapfen des unseligen dr goebbels und seiner zensur und verdammungsmaschine." (Ralfchen)

[) i r k
O livro Admin
Beiträge: 2916
Registriert: 19.01.2002, 21:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: Zungenbrecher

Beitragvon [) i r k » 14.04.2005, 02:30

Sogleich nur Lurchlaich leicht im Dorfteich durchweicht,
beschleicht die Furcht der Laichzeit den Lurch leicht.

Und leicht beschleicht den Lurch die Furcht der Laichzeit,
sogleich im Dorfteich nur Lurchlaich leicht durchweicht.

:-D
"du trittst da fast in die fußstapfen des unseligen dr goebbels und seiner zensur und verdammungsmaschine." (Ralfchen)

Surjaninov
Klio
Beiträge: 542
Registriert: 20.12.2003, 21:06

Re: Zungenbrecher

Beitragvon Surjaninov » 08.05.2005, 22:30

zwar nicht von mir, aber aus zweiter hand (ich mein der hats auch nur gehört...):

how much wood
would a woodchuck chuck
if a woodchuck
could chuck wood

as much wood
as a woodchuck would
if a woodchuck
could chuck wood

(usa)

NJKahlen
Erinye
Beiträge: 14
Registriert: 05.05.2005, 15:58
Wohnort: Göttingen

Re: Zungenbrecher

Beitragvon NJKahlen » 08.05.2005, 22:49

auch nich von mir,aber nun.........

versucht das mal laut und schnell zu sprechen:
B-) ;-) :-)) :-p
Der Whiskymixer mixt Whisky im Whyskyfass.
alles bleibt so wie es nicht ist...

Muffin
Sphinx
Beiträge: 114
Registriert: 12.09.2002, 14:48
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Zungenbrecher

Beitragvon Muffin » 10.05.2005, 16:14

Ich habe eine äußerst langweilige Vorlesung über den Exhibitionismus in der Kunst damit verbracht, einen extra langen Zungenbrecher für Euch zu basteln.
Er ist aus gegeben Anlass exhibitionistisch veranlagt ]:-)

Wenn sich die Hugenotten mit flotten Motten, deren Klamotten verotten, Hartgesotten zusammenrotten, während sich Exhibitionisten, Finalisten und Christen verpissten, um auszumisten in alten Kisten von vollen Listen aus noch älteren Kisten, dann hat mein Dozent, was er wollte
Das schönste aller Geheimnisse: ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen. (Mark Twain)

[) i r k
O livro Admin
Beiträge: 2916
Registriert: 19.01.2002, 21:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: Zungenbrecher

Beitragvon [) i r k » 10.05.2005, 16:48

Sehr schön Muffin!
:rofl:

Na, siehste, hat doch einen Sinn, dass wir in die Uni gehen. :-D
"du trittst da fast in die fußstapfen des unseligen dr goebbels und seiner zensur und verdammungsmaschine." (Ralfchen)

Muffin
Sphinx
Beiträge: 114
Registriert: 12.09.2002, 14:48
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Zungenbrecher

Beitragvon Muffin » 10.05.2005, 18:32

Nur den einen... :-D :-D :-D
Das schönste aller Geheimnisse: ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen. (Mark Twain)

vogel
Phantasos
Beiträge: 1889
Registriert: 28.05.2003, 19:55
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Zungenbrecher

Beitragvon vogel » 10.05.2005, 21:12

Da bleibt einem ja nichts als sich auf die Uni zu freuen :-D
Mein Ich ist ein Pfogel aus Metall, doch Du hast ihn berührt und beschützt.

Muffin
Sphinx
Beiträge: 114
Registriert: 12.09.2002, 14:48
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Zungenbrecher

Beitragvon Muffin » 12.05.2005, 21:37

Studier bloß nicht! Es gibt einfachere Arten sich in den Wahnsinn zu treiben.

:scary:
Das schönste aller Geheimnisse: ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen. (Mark Twain)

vogel
Phantasos
Beiträge: 1889
Registriert: 28.05.2003, 19:55
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Zungenbrecher

Beitragvon vogel » 12.05.2005, 21:39

Ich dachte gerade, dass ich Studiere, weil wahnsinnig bin ich ja schon (jeden Tag aufs neue ^^) und von daher kann da ja nich mehr viel kommen ..
Aber wofür sitzte ich dann bitte noch auf der Schulbank und drück noch drei Jahre freiwillig ?! :-&

Also muss ich mir das doch noch mal überlegen ^^
Mein Ich ist ein Pfogel aus Metall, doch Du hast ihn berührt und beschützt.

Eja
Hydra
Beiträge: 79
Registriert: 12.07.2005, 14:01
Wohnort: Tirol

Re: Zungenbrecher

Beitragvon Eja » 12.07.2005, 21:39

sind auch altbekannte aber ich dachte, ich post sie mal :-)

wir wiener wäsche weiber würden weisse wäsche waschen, wenn wir wüssten wo warmes wasser wär.


und:

wenn Fliegen hinter Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach.


also nichts gegen uni, ich freu mich auch schon drauf, verderbt mir das bloss nicht^^
...aber zuerst mal durchs kolleg, mal sehen wieviel wahnsinn ich noch dazubekomme :-)
..., oda.


Zurück zu „Kunst und Handwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste