Hunde verboten

Warum schreiben wir? Wie werde ich reich und berühmt durch meine Bücher? Was macht die besondere Schönheit des Adjektivs aus?
Surjaninov
Klio
Beiträge: 542
Registriert: 20.12.2003, 21:06

Re: Hunde verboten

Beitragvon Surjaninov » 09.05.2005, 23:40

Der Geist v. v. Strahl greif in seine Manteltasche, fingert einen ledernen Beutel heraus und wirft diesen dem Taxifahrer gekonnt vor die Füße. Hart und Laut schlägt das Geld auf den Boden.

charis
Melpomene
Beiträge: 766
Registriert: 18.10.2002, 15:48
Wohnort: wien

Re: Hunde verboten

Beitragvon charis » 10.05.2005, 10:34

Tanja: Na bitte, jetzt kann ich ja doch noch zum Konzert düsen! Sie strahlt, dann runzelt sie die Stirn, als ihr einfällt, dass sie ja hier ebenfalls gebraucht wird und blickt hilfesuchend in die Runde

Silentium
Mnemosyne
Beiträge: 2771
Registriert: 24.05.2003, 17:50

Re: Hunde verboten

Beitragvon Silentium » 10.05.2005, 17:35

Frau Timm: Konzert? Es ist schön, wenn die Jugend sich der Kunst widmet, nicht wahr? Was für ein Konzert? Mozart? Bach? Beethoven? Freddy Quinn?

Sie runzelt plötzlich die Stirn, ihr Kiefer erschlafft.

Aber doch nicht etwa... mo... mode... modera... moderne Musik??
I would go to the Dark Side in a heartbeat if I thought they had better dialog over there.
- Ursula Vernon

Muffin
Sphinx
Beiträge: 114
Registriert: 12.09.2002, 14:48
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Hunde verboten

Beitragvon Muffin » 10.05.2005, 18:31

Taxifahrer: "Bach? What is that?"
Das schönste aller Geheimnisse: ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen. (Mark Twain)

Silentium
Mnemosyne
Beiträge: 2771
Registriert: 24.05.2003, 17:50

Re: Hunde verboten

Beitragvon Silentium » 10.05.2005, 18:57

(Wenn das zu meinem Charakter passen würde, würde der jetzt antworten: Ein verschrumpelter Fluss. :-D )
I would go to the Dark Side in a heartbeat if I thought they had better dialog over there.
- Ursula Vernon

Hamburger
Phantasos
Beiträge: 1760
Registriert: 28.04.2002, 23:48
Wohnort: Hamburg

Re: Hunde verboten

Beitragvon Hamburger » 11.05.2005, 13:06

Mit einem Ruck des Kopfes, der ihm eine böse Nackenverspannung beschert, blickt Wegener plötzlich zum Taxifahrer. Er fasst sich und sagt: "Sagen Sie mal, sie kommen nicht zufällig an einer Müllverbrennungsanlage vorbei? Falls doch, so bin ich sicher, könnten gleich noch einige Beutel mit demselben Inhalt vor ihren Füßen liegen. Außerdem würden Sie mit einem Schlag viele Menschen glücklich machen..."

(Ach übrigens, nur so ne` dumme Idee von mir: Wie wärs, wenn wir das Theaterstück in Wien mit verteilten Rollen unserem Publikum zum Abschluss vorlesen? Vielleicht sogar mit all unseren Zwischenkommentaren, damit wir für ein größeres Verständnis des Stückes sorgen
- wir sollten nur rechtzeitig einen Fluchtweg auskundschaften, aber für die Organisation ist ja charis zuständig :-D )
"If it's a hit? - Yeah, that's me! If it's a miss? - Yeah, that's me!" (Robert Palmer)

Muffin
Sphinx
Beiträge: 114
Registriert: 12.09.2002, 14:48
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Hunde verboten

Beitragvon Muffin » 12.05.2005, 21:33

"Müllverbrennungsanlage? My Godness, ich glaube nicht. Obwohl... mit dem richtigen Kleingeld. Ok, my friends, wenn die Gage stimmt, tu ich alles."
(Mit einem anschätzenden Blick in die Runde)
"Fast alles"

(Mal im Ernst: vorgelesen wär das super. Stellt Euch mal meinen perfekt dämlichen englich-amerikanischen Slang vor.)
Das schönste aller Geheimnisse: ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen. (Mark Twain)

Hamburger
Phantasos
Beiträge: 1760
Registriert: 28.04.2002, 23:48
Wohnort: Hamburg

Re: Hunde verboten

Beitragvon Hamburger » 12.05.2005, 22:00

Wegener zum Taxifahrer: "Gut, es handelt sich auch um keine große Sache. Nur einen alten Sack verbrennen. Was nehmen Sie dafür?"

(Muffin, das ist ein gutes Argument. Und neben diesem Argument gibts noch ein weiteres: Wir brauchen dann gar keine Textwerkstatt mehr und können in Wien komplett und durch die Bank faulenzen
:-D )
"If it's a hit? - Yeah, that's me! If it's a miss? - Yeah, that's me!" (Robert Palmer)

Surjaninov
Klio
Beiträge: 542
Registriert: 20.12.2003, 21:06

Re: Hunde verboten

Beitragvon Surjaninov » 13.05.2005, 00:12

(das nötige Kleigeld hat der Taxifahrer doch vom Geist v. Strahl schon bekommen. Etwas weiter oben wirft dieser dem Taxitfahrer doch nen Beutel Geld vor die Füße.)

Hamburger
Phantasos
Beiträge: 1760
Registriert: 28.04.2002, 23:48
Wohnort: Hamburg

Re: Hunde verboten

Beitragvon Hamburger » 13.05.2005, 00:34

(ich zitier mich mal selbst: "Sagen Sie mal, sie kommen nicht zufällig an einer Müllverbrennungsanlage vorbei? Falls doch, so bin ich sicher, könnten gleich noch einige Beutel mit demselben Inhalt vor ihren Füßen liegen. Außerdem würden Sie mit einem Schlag viele Menschen glücklich machen..." - sprich: Wegener bietet noch mehr, denn gierig ist der Mensch. Ein Beutel Surja, ein so`n kleiner Beutel, was is`n das schon? :-D
Apropos: Was mache ich nur falsch dass ich immer missverstanden werde. Muss an mir liegen. Glaube ich zieh mich dann bald aus dem Stück zurück :-| )
"If it's a hit? - Yeah, that's me! If it's a miss? - Yeah, that's me!" (Robert Palmer)

Surjaninov
Klio
Beiträge: 542
Registriert: 20.12.2003, 21:06

Re: Hunde verboten

Beitragvon Surjaninov » 13.05.2005, 00:40

ich zitiere mich auch mal selbst:

Der Geist v. v. Strahl greif in seine Manteltasche, fingert einen ledernen Beutel heraus und wirft diesen dem Taxifahrer gekonnt vor die Füße. Hart und Laut schlägt das Geld auf den Boden.



(er bekommt halt den kleinen Beutel um die großen wegzufahren. ( ich steh aber irgendwie auch immer aufm Sclach... ;-) )

Muffin
Sphinx
Beiträge: 114
Registriert: 12.09.2002, 14:48
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Hunde verboten

Beitragvon Muffin » 13.05.2005, 13:16

"Heaven, this ist aber ein schwerer Sack. Da brauche ich aber Gewichheberaufschlag."

(Es ist ja allgemein bekannt, dass amerikanische Taxifahrer den Hals nie voll bekommen können. Und wo Geld so locker sitzt, wie bei unserem Herr Geist... Taxifaher haben da ein Näschen für.)
Das schönste aller Geheimnisse: ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen. (Mark Twain)

Muffin
Sphinx
Beiträge: 114
Registriert: 12.09.2002, 14:48
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Hunde verboten

Beitragvon Muffin » 19.05.2005, 16:13

(Letztlich weiß aber auch ein Taxifahrer, wann er zu weit gegangen ist)

Taxifahrer: "Okay, okay. Ich mach`s billiger today. Sie bekommen... äh... Rabatt. Right?"
Das schönste aller Geheimnisse: ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen. (Mark Twain)

Silentium
Mnemosyne
Beiträge: 2771
Registriert: 24.05.2003, 17:50

Re: Hunde verboten

Beitragvon Silentium » 19.05.2005, 16:19

(am ärmel des Geschäftsleiters zupfend, flüsternd): Mir fällt grad ein, ich bräucht für heut abend noch einen Suppenknochen... könnte man den Sack eventuell noch einmal...?
I would go to the Dark Side in a heartbeat if I thought they had better dialog over there.
- Ursula Vernon

Edekire
Pegasos
Beiträge: 1100
Registriert: 10.02.2004, 21:55
Wohnort: berlin

Re: Hunde verboten

Beitragvon Edekire » 19.05.2005, 16:28

Paula: üerlegnd also mein Beil liegt ja oben. Ich könnts hohlen wenn die Herren alle nicht dagegen hätten...
ich wünschte ich hätte musik, doch ich habe nur worte
sarah kane


Zurück zu „Kunst und Handwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste