da mal sone Frage hab

Warum schreiben wir? Wie werde ich reich und berühmt durch meine Bücher? Was macht die besondere Schönheit des Adjektivs aus?
razorback
Phantasos
Beiträge: 1983
Registriert: 10.09.2002, 20:36
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: da mal sone Frage hab

Beitragvon razorback » 07.04.2004, 11:30

Es ruft der Freizeitsamurai in die Beleidigtenecke:

ich mag nun mal keine halben sachen.


Das mag - siehe oben - nicht die praktischste Einstellung sein. Aber sie ist ehrenvoll! Du bist eben noch nicht so ein rundgelutschter Spiesser wie ich.

B-) ;-)
O You who turn the wheel and look to windward,
Consider Phlebas, who was once handsome and tall as You

[) i r k
O livro Admin
Beiträge: 2915
Registriert: 19.01.2002, 21:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: da mal sone Frage hab

Beitragvon [) i r k » 07.04.2004, 13:14

oder auch mal das cover was ich für jelineks buch machte ...

Sag mal, und das erfahre ich erst jetzt!?!? So hintenrum, durch Zufall!?!?!?!?!?!?!?

Hätte das ja gerne mal gesehen:
[) i r k
"du trittst da fast in die fußstapfen des unseligen dr goebbels und seiner zensur und verdammungsmaschine." (Ralfchen)

vogel
Phantasos
Beiträge: 1889
Registriert: 28.05.2003, 19:55
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: da mal sone Frage hab

Beitragvon vogel » 08.04.2004, 20:34

*mich hinter razor versteck* *schnief* ich ... also .. äääh ... *schnief*


na rate mal warum ? wie gesagt, ich empfinde es als keine meisterleistung.
ich habe nen thread in Bücher > Die Klavierspielerin gemacht. Schau's dir an ...


*mich vortrau* *dirk anseh* *ihn angrins* wieder gut ?
Mein Ich ist ein Pfogel aus Metall, doch Du hast ihn berührt und beschützt.


Zurück zu „Kunst und Handwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste