wer hat theBlackRider ?

Wer wann wo? Termine und Reviews von Lesungen, Poetry-Slams, Wettbewerben, Workshops, Buchmessen. Suche. Tausche. Biete.
riemsche
Dionysos
Beiträge: 3072
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: wer hat

Beitragvon riemsche » 14.12.2009, 22:42

hallo dirk,
warst du jetzt oder nich .... am 30.10. den schwarzreiter anschauen ????
wie wärs dann mit ein paar kliiiiiiiitzekleinen stichworten zu deinem -hoffentlich schönen- theaterabend?
zu der zeit in mali glühenderRiemsche :-)

[) i r k
O livro Admin
Beiträge: 2914
Registriert: 19.01.2002, 21:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: wer hat

Beitragvon [) i r k » 17.12.2009, 21:00

Ich war. Allerdings fahre ich morgen in den Ur-Laub und hab jetzt keine Zeit für's Renzensorium.

Melde mich dann im neuen Jahrzehnt mit Details zu meinem Theaterbesuch.

MfG,
[) i r k
"du trittst da fast in die fußstapfen des unseligen dr goebbels und seiner zensur und verdammungsmaschine." (Ralfchen)

Snowhitepink

Re: wer hat

Beitragvon Snowhitepink » 17.12.2009, 21:15

Hallo
Ich hab the Black Rider bereits in der letzten Spielzeit im Staatstheater Darmstadt gesehn... oh was bin ich begeistert! War jetzt erst vor kurzem ein zweites mal drin. Hab auch ein Kleid und einen Rock für Käthchen genäht ;)
Jedenfalls.. bin ich nun auch verzweifelt auf der Suche ... und dachte schon ich stände damit alleine da.

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3072
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: wer hat

Beitragvon riemsche » 19.12.2009, 14:58

da musst du Pegleg kontaktieren
ich kopiere keine geschenke (:->))

und danke für appetizern, lieber Dirk

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3072
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: wer hat

Beitragvon riemsche » 22.02.2010, 21:15

Dihiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiirk !!!!!!
hatte den vorgeschmack letztes jahr dezember und bin mittlerweile dabei, die tischdecke zu futtern :-D
oder wars nicht der besprechung wert, denn dann lassesbidde, wills ja in guter erinnerung behalten.
lGr

[) i r k
O livro Admin
Beiträge: 2914
Registriert: 19.01.2002, 21:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: wer hat

Beitragvon [) i r k » 23.02.2010, 20:00

ich bin böse. ]:-)

ich mach es mal in der kurzfassung: ich mag keine musicals und das hat sich durch das sehen der düsseldorfer inszenierung von the Black Rider auch nicht geändert. mein eindruck der inszenierung zerfällt in drei teile: show, voice, music.

1.) die show, also das, was zwischen den liedern passiert, fand ich ziemlich albern. ich kann nicht beurteilen ob das am skript, an der übersetzung oder an der inszenierung lag, aber da gab es überhaupt kein identifikationspotential, sondern nur gags, und leider flächendeckend eben eher albern.
2.) gesanglich war die angelegenheit schon um einiges besser, denn der abend wurde definitiv von den liedern getragen. allerdings waren zwei hauptrollen (wilhelm und katchen) gesangstechnisch m.E. unterbesetzt, die wurden insbesondere von einer nebenrolle in grund und boden gesungen. allerdings war pegleg very charming und sowohl stimmlich als auch schauspielerisch ein glücksgriff.
3.) das beste des abends war aber die musik und die musiker haben - meines erachtens auch verdient - am ende den meisten und lautesten beifall eingeheimst. die band, wenn ich mich richtig erinnere: acht- oder neunköpfig, war die ganze zeit auf der bühne - in einer ecke aufgebaut. und ich hätte im vorfeld nicht gedacht, dass diese durchgeknallte musik von Tom Waits (durchgeknallt übrigens nicht abwertend, sondern anerkennend gemeint) sich live so knorke reproduzieren lässt. fand ich wirklich sehr beeindruckend.

noch eine positive erwähnung verdient übrigens das bühnenbild. da konnte man sich ungefähr vorstellen, wie es in kopf und wohnung von Burroughs ausgesehen haben muss. drogen sei dank.

weitere zuschauer-sentenzen im kommentarbereich des schauspielhauses:
http://www.duesseldorfer-schauspielhaus ... lack_rider

so kurz & sorry for delay,
[) i r k
"du trittst da fast in die fußstapfen des unseligen dr goebbels und seiner zensur und verdammungsmaschine." (Ralfchen)

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3072
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: wer hat

Beitragvon riemsche » 25.02.2010, 21:29

ojeeee :-| schade, aber wenigstens war die musik gut. dann bleib ich mal bei meinen festwochenerinnerungen, sag danke für nicht so berauschendes, und wünsch dem Dirk für seinen nächsten bunten abend nen richtigen knaller für alle sinne :-) , schon pläne?
lGr

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3072
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: wer hat

Beitragvon riemsche » 23.03.2018, 23:26

irgendwie entwickelt selbst ne langzeit_ suche nach ner lösung n tricky eigenleben.
die ur_vhs with a little help from my friend ohne nennenswert qualitätsverlust auf
dvd zu bannen war das eine. n laufwerk überzeugen, dass man zwar underground
aber ansonsten blitzsauber im aufgeräumt dell nen speicherplatz sucht, teil zwei.
nun sägt mir n taschenrechner s event in fünf happen - nimmt sich breaks heraus.
somit stehen 4 x 976,6 + 1 x 103,9 MB am start_ soweit die nummerologisch nackten
würd den black rider auf die art gern teilen - mal gucken ob der fanclub noch lebt
gibt s foren.intern möglichkeiten oder sollt man s in ne komprimiert wolke wandeln?


Zurück zu „Schwarzes Brett“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast