Bundeswettbewerbe BerlinerFestspiele: Treffen junger Autoren

Wer wann wo? Termine und Reviews von Lesungen, Poetry-Slams, Wettbewerben, Workshops, Buchmessen. Suche. Tausche. Biete.
Bundeswettbewerbe
Kerberos
Beiträge: 2
Registriert: 10.04.2012, 11:56

Bundeswettbewerbe BerlinerFestspiele: Treffen junger Autoren

Beitragvon Bundeswettbewerbe » 10.04.2012, 12:00

Zum 27. Mal findet in Berlin vom 22. bis 26. November 2012 das Treffen junger Autoren statt.

Am Wettbewerb teilnehmen können Kinder und Jugendliche aller Schularten oder Ausbildungswege im Alter von 11 bis 21 Jahren.
Alle literarischen Formen sind zugelassen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden im Rahmen des Bundeswettbewerbs Treffen junger Autoren ermittelt.

Die durch die Jury ausgewählten Preisträger/-innen des Bundeswettbewerbs werden für fünf Tage zum Treffen junger Autoren nach Berlin eingeladen.

Im Mittelpunkt des Treffens steht die öffentliche Lesung der Preisträgertexte im Haus der Berliner Festspiele. Darüber hinaus bietet das Treffen den ausgewählten jungen Autor/-innen ein umfangreiches Rahmenprogramm aus Gesprächen, Lesungen und Workshops zu Prosa, Lyrik, Szenischem Schreiben und genreübergreifenden Schreibexperimenten.
Darüber hinaus richtet sich das Treffen junger Autoren mit einem Fortbildungsangebot an Lehrer und Leiter von Schreibwerkstätten.

Alle ausgezeichneten Texte erscheinen in der jährlichen Anthologie, die alle Bewerber/-innen erhalten.

Zudem erhalten bis zu 20 Bewerber/-innen einen Bücherscheck im Wert von € 50,–.

Weiterhin vergibt Interplay Europe e.V. ein Fortbildungsstipendium für einen szenischen Text.


Der ausgefüllte Bewerbungsbogen muss zusammen mit dem Manuskript (in zweifacher Ausfertigung) bis zum 15.07.2012 vorliegen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb, zur Bewerbung, sowie Bewerbungsunterlagen findet ihr unter:
http://www.berlinerfestspiele.de/bundeswettbewerbe

Der Wettbewerb wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie im Zusammenwirken mit Kultusministerien der Länder, der Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung e.V., dem Bundesverband der Friedrich-Bödecker-Kreise e.V. und dem Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V. und von den Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH, Geschäftsbereich Berliner Festspiele, durchgeführt.

Zurück zu „Schwarzes Brett“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste