siE tschuldigung_ wann geht ...

Die O livro Galerie. Bilder, Zeichnungen, Aquarelle, Fotos, Collagen, Comics, Bitmaps. "Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele." (Picasso)
riemsche
Dionysos
Beiträge: 3111
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

siE tschuldigung_ wann geht ...

Beitragvon riemsche » 27.12.2016, 21:20

BSK1.jpg
BSK1.jpg (227.84 KiB) 3866 mal betrachtet

_____

notwendigkeit, einige auf d schäbigste baufällig geworden, dem öffentlich verkehr gewidmet unterständ erneuern zu müssen, wurd innert gemeinde postwendend zum anlass genommen .... 2012 s gewagt vorhaben, so gut wie fixe idee und dann s wirklich interessante projekt. dieses widmete sich mit enthusiasmus den scheinbar simplen alltagsnutzbauten, mit deren meist fantasieloser gestaltung wir uns längst abgefunden haben. s ergebnis: produktive zusammenarbeit von etwa 300 ehrenamtlich tatkräftig engagierten und sieben international renommierter architekten, die für n begeisterungsbonus plus einer woche lohnend urlaub vorort all inclusive s zwiegespräch mit bewohner, landschaft, handwerk und leut die wissen wie s gemacht wird pflegten ... inspiration ... schöpfungsgeschichte ... skizzenblock ... um dann s ihrer meinung nach passend hüsle mit alt eingesessen knowhow und lokal reichlich vorhanden baumaterial aus lust an der freud zukünftiger fahrgäste, pendler und schulkinder ohne weitere verspätung in die tat umzusetzen.
______

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3111
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: siE tschuldigung_ wann geht ...

Beitragvon riemsche » 27.12.2016, 21:24

BSK2.jpg
BSK2.jpg (253.35 KiB) 3865 mal betrachtet

_____

ne bildgeschichte über d zeitlos grundidee, miteinander was zu schaffen, um sich nach getaner arbeit gemeinsam darüber zu freuen. den für d beschaulich gelegen region gewohnt hohen maßstab an perfektion und meisterschaft in der verarbeitung von primär holz, glas und metall sichtbar für alle in schmuck reduzierte wartehäuschen fliessen lassen. der verantwortungsvolle umgang einer über d jahre gewachsen gemeinde mit fragen zur gestaltung öffentlichen raums - s kulturelle bauvorhaben als aktiven prozess fortlaufender entwicklung wahrnehmen, weil untereinander d parameter in sich stimmig sind. engagierte wälder/innen, die mutig anspruchsvoll zeitgenössische architektur fördern, ohne dabei ihre wurzeln, bedeutung und pflege des eigenen erbaulich erbguts und die bodenständig metamorphose einer lebendigen handwerkstradition aus den augen zu verlieren.
_____

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3111
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: siE tschuldigung_ wann geht ...

Beitragvon riemsche » 28.12.2016, 22:32

BSK3.jpg
BSK3.jpg (91.37 KiB) 3837 mal betrachtet

_____

s modell, das meinen freund von allen sieben angedacht haltestellen am meisten spass machte, weil s ihn _das mag er an seinem alleinunternehmend job besonders_ auf anhieb an manch neuralgisch stelle vom bild im kopf herausfordernd fuchste. bis ihm beim d architektonisch gefinkelt im konstrukt versteckt steckverbindung finden und deren sinn im gesamtgefüge testen über d kreativ schlaflose nacht lächelnd s licht aufging. in echt? nunja s ist 1:1 wirklich wesentlich stabiler wie s miniatur den wacklig anschein hat.
_____

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3111
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: siE tschuldigung_ wann geht ...

Beitragvon riemsche » 29.12.2016, 20:46

BSK5.jpg
BSK5.jpg (241.85 KiB) 3829 mal betrachtet

_____

der 1971 in hokkaido geborene Sou Fujimoto ist der gefeierte wegbereiter einer jungen generation japanischer architekten, seine eigenwillig häuslich vorstellung findet weltweit verbreitung. er denkt in_ sucht sie, die großen gegensätze - dann s dazwischen, das alle komponenten vereint. er gestaltete den temporären bau der serpentineGallery in london, erhielt den renommierten marcusPrize.
_____

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3111
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: siE tschuldigung_ wann geht ...

Beitragvon riemsche » 29.12.2016, 20:48

_____
BSK9.JPG
BSK9.JPG (133.92 KiB) 3756 mal betrachtet

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3111
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: siE tschuldigung_ wann geht ...

Beitragvon riemsche » 29.12.2016, 20:50

_____

bei ihm wird s thema warten auf d nach allen seiten übersichtlich transparente eher speziell gelöst. ne stiege durch den stangenwald eröffnet visuell auf standby ne möglich perspektive, die sich sehen lassen kann ... n blick riskieren ... ne neue dimension erreichen – den filosofisch ausguck. schutzbauten sind dem namen nach nicht so sein ding. dann schon lieber der offene dialog mit der natur - und da Fujimoto d vorstellung innert archtiktur primär wichtig dünkt, ist ihm d witterung wurscht. sein entwurf aus stählern und hölzern mikado-stäbchen, in deren offene struktur er die gewendelt treppe pflanzt, bietet ne wunderbare aussicht. statt schutz ne je nach steh-oder sitzplatz exponiert andere wahrnehmung von ort, raum, umgebung, natur.
_____
Dateianhänge
BSK10.JPG
BSK10.JPG (184.77 KiB) 3754 mal betrachtet

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3111
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: siE tschuldigung_ wann geht ...

Beitragvon riemsche » 29.12.2016, 20:53

BSK11.JPG
BSK11.JPG (157.36 KiB) 3753 mal betrachtet

_____

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3111
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: siE tschuldigung_ wann geht ...

Beitragvon riemsche » 01.01.2017, 21:17

eins hat was mit erwartungen zu tun_ nen satten tick höher wie n weisseshaus hinweisschild gezeichnet baum
das mit m hof am hügel schien mir wär ich bauherr fürs fortschrittlich die kurve kriegen gelungen überleitung
weiss blau und s aus_schnittmuster inklusive wennst n werk vom architekten findest der s mikado dazu liefert
_____
BSK12.JPG
BSK12.JPG (111.39 KiB) 3745 mal betrachtet

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3111
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: siE tschuldigung_ wann geht ...

Beitragvon riemsche » 03.01.2017, 22:41

_____
BSK13.JPG
BSK13.JPG (206.53 KiB) 3737 mal betrachtet

_____

die treppe hoch ging mir (dazu später mehr) gegen den strich_tja... grüss gott alternative
setz dich auf d unterst stufe. find für d nicht verwackelt rückendeckung s federnd stab.ile
in anlehnung kopf hoch. schaut was gleich... sich led zeppelin live auf n stairway wünschen
_____

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3111
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: siE tschuldigung_ wann geht ...

Beitragvon riemsche » 05.01.2017, 23:08

BSK14.JPG
BSK14.JPG (138.75 KiB) 3719 mal betrachtet

_____

zU gut gemeint verboten kultureller anreiz - und n klar und deutlich dreisprachiger zudem
würd meinen n _one by one please & easy going_ * _respect the artist & please take care
wär angesichts habe 24stund geöffnet und riskant gruppenzwang wesentlich angebrachter
selbst die schmuck in weiss gehalten gliederkette ist n einladend ding von kontraproduktiv
wenn man was so alles an lebendgewicht drunter passt... nach oben strebt berücksichtigt
_____

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3111
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: siE tschuldigung_ wann geht ...

Beitragvon riemsche » 13.01.2017, 21:07

_____

das Amateur Architecture Studio von Wang Shu (geb. 1963) und Lu Wenyu verkörpert mit spektakulären neuinterpretationen von traditionsbewusstem eine neue generation chinesischer architekten. mit ihren bauten bringen sie alte techniken und materialien in einklang mit der gegenwart. zu den bisher bedeutendsten bauwerken des büros gehören die bibliothek wenheng der universität suzhou, der xiangshan-campus der china academy of art in hangzhou sowie das museum für zeitgenössische Kunst in ningbo. seit 2000 unterrichtet Wang Shu sowohl an besagter academy architektur, als auch in harvard, pennsylvania und texas. 2010 wurden beide mit dem schelling architektur preis ausgezeichnet. 2012 erhielt Wang Shu den pritzker-preis.
_____
BSK15.JPG
BSK15.JPG (139.05 KiB) 3653 mal betrachtet

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3111
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: siE tschuldigung_ wann geht ...

Beitragvon riemsche » 13.01.2017, 21:41

sie thematisierten die besondere lage dieser haltestelle mit der freien sicht in beide Richtungen, planten deshalb eine camera obscura, einen konischen raum, der sich zur strasse öffnet und mit einem fenster in der rückwand die blickachse zu den bergen rahmt. damit schaffen sie einen raum für d besonders fokussierte wahrnehmung von landschaft, die ihnen bei all ihren projekten immer den entscheidenden tick wichtiger ist wie s angedacht bauwerk, gebäude.
_____

BSK16.JPG
BSK16.JPG (93.52 KiB) 3653 mal betrachtet

_____

bei holz werd ich schwach. s organisch material das alle sinne schärft. lebt. tief in einem drin s behaglich gefühl weckt.
wollt mich drum dem fein gezimmert objekt übers gefinkelt gebälk nähern. an handwerk schnuppernd d zeit vergessen.
_____

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3111
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: siE tschuldigung_ wann geht ...

Beitragvon riemsche » 13.01.2017, 22:22

BSK17.JPG
BSK17.JPG (140.31 KiB) 3653 mal betrachtet

_____

mit rötel und schwarzweiss s urwüchsig klassisch element b.vertonen wollen
s licht spielt mit mag offensichtlich leut die aufmerksam nach oben schauen
_____

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3111
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: siE tschuldigung_ wann geht ...

Beitragvon riemsche » 13.01.2017, 22:26

BSK18.JPG
BSK18.JPG (253.55 KiB) 3653 mal betrachtet

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3111
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: siE tschuldigung_ wann geht ...

Beitragvon riemsche » 13.01.2017, 22:39

_____

zu anfang nach m fachchinesisch sieht man n kleines stück vom himmel
der ist jetzt nimmer so blau lässt aber dennoch reichlich luft nach oben
_____
BSK19.JPG
BSK19.JPG (146.44 KiB) 3653 mal betrachtet


Zurück zu „Artwork“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 43 Gäste