Das Schattentier, Joachim F. Schroeder-Hohenwarth

Was liest Du gerade? Was kannst Du empfehlen? Was war ein Reinfall? Benutze dieses Forum, um Deine eigenen Rezensionen zu publizieren.
MarieS
Kerberos
Beiträge: 1
Registriert: 30.05.2017, 15:14

Das Schattentier, Joachim F. Schroeder-Hohenwarth

Beitragvon MarieS » 30.05.2017, 15:44

"Das Schattentier" ist ein finanzpolitischer Thriller. Der Autor war selbst einmal Banker an der Wallstreet und gibt teils schauerliche, aber spannende Einblicke in die Finanzwelt. Das Buch wurde unabhängig publiziert und ist sowohl als Ebook (Kindle) als auch als Taschenbuchausgabe (CreateSpace) bei Amazon erhältlich.

Klappentext: "Um ihre Motivation mit der Aura der Unbesiegbarkeit zu umgeben, hatte er ihnen beigebracht, dass sie zur Avantgarde gehörten – jener Speerspitze des kollektiven Widerstands, die das Ziel hatte, die kapitalistische Finanzarchitektur anzugreifen und Deutschland als ein Land zu entlarven, das mit größerer Heimlichtuerei regiert wurde und gleichzeitig mehr illegale Methoden zur Verschleierung seiner Staatsgeschäfte aufwandte als jede andere westliche Demokratie. Neben den USA. Wenn seine Strategie auch nur annähernd aufgehen sollte, würde es diesmal gelingen, das Land aus der Geiselhaft der Finanzindustrie zu befreien."

Die Hauptfigur, Lennart Rosenberg, ist ein hoher Regierungsbeamter, der seine eigenen Ziele verfolgt. Ein totgeglaubter Schatten unterstützt seine Umsturz-Pläne. Die obligatorische Liebesgeschichte gehört wohl zu einem guten Roman, geht allerdings nicht sehr in die Tiefe. Das macht aber nichts, denn dieser Thriller lebt von atemberaubender und absolut glaubhafter Argumentation. Der Autor nimmt den Leser durch tolle Landschaftsbeschreibungen mit auf eine erschreckende Reise. Über den Schluss des Buches schreibe ich hier natürlich nichts. Obwohl ich mit diesem nicht gern allein bin und mich eure Meinung dazu brennend interessiert! Ich freue mich also über Kommentare und weitere Einschätzungen!

Zurück zu „Rezensionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast