du kriegst das hin

Du schreibst Gedichte? Laß sie nicht in einer Schublade verschimmeln! Menschenbeifall wirst Du hier finden, aber auch Kritik und Rat.
Hilbi
Melpomene
Beiträge: 792
Registriert: 14.05.2003, 19:08
Wohnort: Heuchelheim (bei Giessen)

du kriegst das hin

Beitragvon Hilbi » 03.06.2003, 20:43

du kriegst das hin


hey
du kriegst das hin
denke einfach an sie
wie sie dich küsste
umarmte
dann ist es nicht mehr so schlimm
wen sie es nicht mehr tut
sie hat es getan
denk nur daran
wie sie dich küsste dich umarmte
und wie ihr rücken an rücken lagt
die gedanken hatten echt pause
pausenlos im siebten himmel
verdammt
ist das nichts
ist das alles mit ihr gegangen
hey
es ist doch da
die spuren bleiben schweigend zurück
entfernen tut sich nur die liebe
mehr nicht
Wenn der Himmel so blau ist, warum wird es dann finster?

gelbsucht
Pegasos
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2002, 20:55
Wohnort: Das Dorf der Dussel an der Düssel

Re: du kriegst das hin

Beitragvon gelbsucht » 04.06.2003, 23:25

Ich habe das Gefühl, das ist schon wieder eine Antwort auf ein anderes Gedicht. Minnemücken? Kann das sein? Ich komme mir jetzt schon richtig seltsam und egozentrisch vor, dass ich deine Gedichte immer auf mich beziehe.

Aber Hilbi, du musst mir einen Gefallen tun! Ich würde gern zu deinen Gedichten in diesem Forum mehr sagen, als im JL. Das kann ich aber nicht schaffen, wenn du immer so viele raushaust. Du musst auch bedenken, dass O livro weniger stark frequentiert wird als JL - wahrscheinlich ist dir das ohnehin längst selbst aufgefallen. Das hat zwar den Vorteil, dass hier die Halbwertszeit von Gedichten und Geschichten effektiv größer ist, aber auch den nicht zu unterschätzenden Nachteil, dass hier weniger Leute herkommen, um zu lesen und zu posten. Das Forum ist eben noch relativ jung. Überleg dir das. Nicht ganz so viele Gedichte pro Woche würden es mir ermöglichen, mich mit jedem einzelnen etwas intensiver zu beschäftigen - was nicht immer so einfach ist. Manche deiner Gedichte muss ich zweidreiviermal lesen oder auch eine Nacht drüber schlafen, ehe mir etwas dazu einfällt.

Vielleicht solltest du in JL ebenso verfahren - ich weiß nicht, wie ernst es dir mit deiner Ankündigung ist, dort nicht mehr zu posten. Ich - an deiner Stelle - würde es nicht tun und es dort weiterversuchen. Aber ich glaube, du würdest dort im Endeffekt mehr Antworten erhalten, wenn du dich ganz einfach rarer machst. Das Hauptproblem ist, dass diese Foren immer auf einem Reziprozitätsprinzip beruhen. Loben und gelobt werden. Kritisieren und kritisiert werden. Wenn man eingleisig fährt, kann das dazu führen, dass man nicht wahrgenommen wird. Das ist der Hauptgrund, denke ich, warum du es dort so schwer hast. Das Traurige daran ist, dass du auf andere eingehst und antwortest, wird selten registiert, weil deine Antwort häufig ein eigenständiger Text ist und die Anspielungen und Bezüge nicht immer so offensichtlich sind.

;-) gelbe grüsse :-)
"Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung." (Heinrich Heine)


Zurück zu „Gedichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste