urs daun

Du hast oder kennst eine geniale Webseite passend zum Thema? Gib uns eine kurze Beschreibung, was uns erwartet, und den Link.
[) i r k
O livro Admin
Beiträge: 2916
Registriert: 19.01.2002, 21:41
Wohnort: Düsseldorf

urs daun

Beitragvon [) i r k » 11.12.2011, 02:31

Hin und wieder führen uns gerade die Umwege im Web auf interessante Seiten:

www.ursdaun.com

Ich mag diese weichen und empfindsam aufgenommenen Fotografien. So voller Geschichten und Geheimnisse.

Ein bisschen schade, dass der letzte Eintrag aus dem August 2010 stammt, ich hätte gern noch mehr gesehen...

MfG,
[) i r k
"du trittst da fast in die fußstapfen des unseligen dr goebbels und seiner zensur und verdammungsmaschine." (Ralfchen)

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3107
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: urs daun

Beitragvon riemsche » 12.12.2011, 22:32

da sind momente dabei, die´s wahrlich in sich haben. grrrrrrrrrrrr kleinformat. aber zuwas gibt´s in der spielzeugkiste ne großmächtige lupe .... (:->))

[) i r k
O livro Admin
Beiträge: 2916
Registriert: 19.01.2002, 21:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: urs daun

Beitragvon [) i r k » 13.12.2011, 04:14

Dank eines Tipps von shuya, hier noch ein paar aktuellere Arbeiten:
http://klasseliebscher.de/site/?page_id=994

Ganz anders vom Motiv und von der Optik her, aber gefällt mir auch.
"du trittst da fast in die fußstapfen des unseligen dr goebbels und seiner zensur und verdammungsmaschine." (Ralfchen)

shuya
Prometheus
Beiträge: 367
Registriert: 17.04.2010, 13:51

Re: urs daun

Beitragvon shuya » 16.12.2011, 16:13

Urs hat aufgehört
mit der Polaroidfotografie

das ist bezeichnend, nach vielen Arbeitsjahren mit dem Medium
- und doch verständlich.
Die Ästhetik jenes (mittlerweile toten) Mediums setzt klare Grenzen - die wohl klarsten und größten in der Fotografie
und es waren Stundenlange Diskussionen die ihn - wie auch mich - klar vom Polaroid abgerückt haben.
Zwischen dem Blick des Fotografen in der Modernen Kunst - und das insbesondere in Deutschland - und dem Blick eines Menschen der den Ausdruck des Moments sucht, hat sich ein großer Riss aufgetan in den letzten 20 Jahren.
Eben jene Blickrichtung auf Fotografie, hat sich stark bei uns verändert und so verändern sich die Arbeiten.

Es ist schade, dass seine letzte Polaroid-Serie nicht auf der Seite zu finden ist, wir haben einen Haufen Alt-Hippies ausgegraben
und Urs hat diese Portraitiert - es handelt sich auch um die einzige Polaroid-Arbeit von Urs, die es bis dato ins Museum geschafft hat
und beschreibt diesen Abschluss mit dem Medium all zu deutlich. "Ciao malerischer Traum. Hi brutaler nackter Raum."

zusammen mit Florian ( http://www.albrecht-schoeck.com/?page_id=433 ) versuchen wir heute den Anforderungen der modernen Fotografie gerecht zu werden
und uns dennoch Inhaltlich am Gefühl zu orientieren.
Die Arbeiten werden Komplexer und damit werden sie auch elitärer, es fällt schwer den Sachverhalten noch einfache Bildeinstiege zu vermitteln
aber man gibt sein bestes (:

Urs arbeitet gegenwärtig im Deutschen Filmmuseum und für dessen Institut zur Filmförderung
primär mit Kindern und Jugendlichen zusammen. Fotografien abseits unser gemeinsamen Arbeit (Fotografien von institutionellen Archiven), macht er momentan gar keine mehr.
Ich bin zu gewissen Teilen in der Konzeptkunst angekommen & sitze an einer Monsterserie die vermutlich erst in Jahren fertig sein wird.
Florian fotografiert nun ehemalige US-Kasernen Bundesweit.

Wir drei bangen nun um einen Ausstellungsplatz bei den Darmstädter Tagen der Fotografie, ich muss mich im neuen Jahr gegen 120 andere aufstrebende Künstler für ein Stipendium durchsetzen, dass es mir ermöglichen würde nur noch zu Fotografieren und Florian sahnt einen Preis nach dem anderen ab.. im neuen Jahr steht auch eine Magazingründung an, politisch-kritisch.. Kunst & Soziologie

Unsere nächste Arbeit verschlägt uns vermutlich ins Archiv des Puppenmuseums in Dresden, nach den Feiertagen.
Dazwischen Geld verdienen, so gut wie geht. Mal für 7,5€ die Stunde, mal für 50€ die Stunde, man beißt sich durch.

Grüße


Zurück zu „Webseiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste