Die Suche ergab 52 Treffer

von Hugo Homunkulus
16.01.2012, 23:34
Forum: Gedichte
Thema: unten
Antworten: 1
Zugriffe: 796

unten

es hängt ein kalter mond von dem es tropft den staub und stein gewohnt den er zerklopft und unter grauen gletschern knirschen moränen und schmale bäche plätschern wo spalten gähnen das eis trägt feine risse es schimmert blau doch all die finsternisse sind ungenau die oberflächen triefen des himmels ...
von Hugo Homunkulus
07.12.2011, 23:47
Forum: Gedichte
Thema: pappellapapp
Antworten: 0
Zugriffe: 680

pappellapapp

wir verfluchen die buchen ein baum der keine früchte trägt wird abgesägt ach pappellapapp wir holzen alle ab hektarweite wälder nichts als brache felder hundertjährige eichen sollen fertighäusern weichen anstelle von platanen parken autobahnen saurer regen ach von wegen er soll wirken gegen birken e...
von Hugo Homunkulus
14.07.2011, 00:00
Forum: Gedichte
Thema: eintagsfliegen
Antworten: 496
Zugriffe: 103938

Re: eintagsfliegen

sitting in a boring place
with a handsome boring woman
eating some boring potatoes
talking boring poppycock
von Hugo Homunkulus
16.11.2010, 20:05
Forum: Gedichte
Thema: dann wäre es perfekt
Antworten: 5
Zugriffe: 1081

Re: dann wäre es perfekt

dann wäre es perfekt Das meinst du ironisch, oder? Weil, wenn ich mir die beschriebene Welt vorstelle, muss ich an Filme wie "Anderland" oder "Truman Show" denken. Fehlt eigentlich nur noch ein Commercial in deinem Gedicht oder etwas anderes, das die Überspitzung der Wohlfühlwel...
von Hugo Homunkulus
15.11.2010, 22:16
Forum: Gedichte
Thema: eintagsfliegen
Antworten: 496
Zugriffe: 103938

Re: eintagsfliegen

Ba da bing
Ba da bang
Ba da bong
This is my song

:-D
von Hugo Homunkulus
24.10.2010, 02:25
Forum: Webseiten
Thema: Meine Website
Antworten: 3
Zugriffe: 3130

Re: Meine Website

Website (Homepage)

:rofl:
von Hugo Homunkulus
24.10.2010, 02:18
Forum: Prolog
Thema: Joachim Stiller Münster sagt Hallo...
Antworten: 2
Zugriffe: 3750

Re: Joachim Stiller Münster sagt Hallo...

Gibt es auch "unreine" Internetschriftsteller?

die ich nicht extra rüberziehen möchte


Ja, wozu auch die Mühe... so als astreiner Internetschriftsteller: Link platziert, Eigenmarketing erledigt, husch-husch zum nächsten Güterbahnhof.
von Hugo Homunkulus
24.10.2010, 02:16
Forum: Gedichte
Thema: eintagsfliegen
Antworten: 496
Zugriffe: 103938

Re: eintagsfliegen

I tried to give away my heart
nobody wants it
now I'm selling that thing
in tiny little pieces
von Hugo Homunkulus
15.09.2010, 23:41
Forum: Texte
Thema: Bedeutungslos
Antworten: 1
Zugriffe: 1004

Bedeutungslos

a. Ich fühle nichts mehr. b. Was? a. Nichts. b. Wie meinst du das? a. (schweigt.) b. Gar nichts? a. Ist da für dich ein Unterschied? Ich meine, zwischen nichts und gar nichts? b. Nein, nicht wirklich. a. Es ist als wäre ich von allem abgeschnitten, wie ein Beobachter hinter Glas. b. Das Gefühl kenn'...
von Hugo Homunkulus
28.07.2010, 01:32
Forum: Texte
Thema: Horrorskop
Antworten: 0
Zugriffe: 915

Horrorskop

KEINBOCK Dies ist ein Tag wie jeder andere. Das Frühstück fällt flach, da sie verschlafen. Ihre Lieblingszigarettenmarke wird sich um 20 Cent verteuern. Ihr Chef wird sie wieder wegen der Präsentation nerven. Ihre gute Laune und Spontanität wirkt aufgesetzt. Ihr Partner sucht nach Abwechslung, die ...
von Hugo Homunkulus
02.10.2009, 23:55
Forum: Texte
Thema: Der Nebel
Antworten: 0
Zugriffe: 928

Der Nebel

Gegen Mittag hatte mich eine unerklärliche Müdigkeit überfallen und ich hatte mich für eine Stunde schlafen gelegt. Als ich erwachte, war die Welt nicht mehr dieselbe. Sie hatte Farbe, Form und Tiefe, ehe ich meine Augen schloss. Jetzt waren alle Dinge blass und unscharf, ja, sie schienen ihrer räu...
von Hugo Homunkulus
18.07.2009, 00:44
Forum: Texte
Thema: Trennung
Antworten: 4
Zugriffe: 1650

Re: Trennung

Aber natürlich. Ich überlasse doch nichts dem Zufall. ;-)
von Hugo Homunkulus
17.07.2009, 18:59
Forum: Texte
Thema: Trennung
Antworten: 4
Zugriffe: 1650

Zweite Szene

MARQUISE DE CABOCHE und MONSIEUR VENTRE stehen Rücken an Rücken gefesselt auf einem Ochsenkarren, der die beiden langsam, aber unaufhaltsam zum Place de la Révolution befördert. Am Straßenrand DAS VOLK VON PARIS, das sie immer wieder als „Verräter“ beschimpft. MONSIEUR VENTRE Ein schöner Tag. MARQU...
von Hugo Homunkulus
17.07.2009, 18:57
Forum: Texte
Thema: Trennung
Antworten: 4
Zugriffe: 1650

Erste Szene

MARQUISE DE CABOCHE Hören Sie das? MONSIEUR VENTRE Nein, mein Magen knurrt. MARQUISE DE CABOCHE Sie spannen den Karren an, der uns -- MONSIEUR VENTRE Seit Wochen dieser Fraß. Die reinste Folter, wenn Sie mich fragen. MARQUISE DE CABOCHE Noch eine Stunde, oh Gott, noch eine Stunde. MONSIEUR VENTRE He...
von Hugo Homunkulus
17.07.2009, 18:57
Forum: Texte
Thema: Trennung
Antworten: 4
Zugriffe: 1650

Trennung

Trennung
Ein kurzer Dialog für 2 Personen und 20.000 Statisten


Personen:

MARQUISE DE CABOCHE – Ein Adliger
MONSIEUR VENTRE – Ein Bürgerlicher
DER SCHWARZE MANN
DAS VOLK VON PARIS

Zur erweiterten Suche