An alle gleichen Sinnes,

Das Gästebuch: grüßen und gegrüßt werden. Wenn du Fragen, Wünsche, Anregungen oder Kritik auf dem Herzen hast, bist du hier goldrichtig.
schreiberling
Erinye
Beiträge: 18
Registriert: 09.12.2011, 16:07

An alle gleichen Sinnes,

Beitragvon schreiberling » 09.12.2011, 16:30

ich möchte gerne "Guten Tag" sagen. Also "Guten Tag" an alle :-)) Auch hätte ich mich gerne vorgestellt, nicht vor was, oder vor wen! ;-) Anstandshalber!
Über mich gibt es nicht so wirklich viel zu sagen, nicht Interessantes, aber darüber, was ich so anstelle, tue, fabriziere, denke, wünschte und will.

Das nun sprengt den Rahmen einer banalen Vorstellung, deshalb geb ich euch die Möglichkeit zu fragen, was ihr wollt. ;-) Eines ist aber wichtig, ich lese gerne, bin zur Zeit aber minimal blockiert. Zudem schreibe ich auch, wie ihr alle nehme ich an. Und ich hoffe! Ich hoffe, das ich hier richtig bin, denn ich war auf Irrwegen :-o .

Bitte, lasst mich nicht hängen, verzeiht mir meine Fehler, meine Menschlichkeit und freut euch mit mir, auf das, dass da kommt.

Jeden Tag lese ich etwas Kluges. Heute daüber, dass vor 52 Mio. Jahren schon Fledermäuse lebten, die ohne ihr Sonarwarnsystem auskommen mussten. Bekannt ist nicht die Anzahl der Kollisionen, die auf ihr Konto gingen. ;-)

Vielleicht sagt jemand auch "Guten Tag"? Nichts ist schlimmer als krank, oder unsichtbar zu sein. Ich bin jetzt voller Hoffnung!

[) i r k
O livro Admin
Beiträge: 2915
Registriert: 19.01.2002, 21:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: An alle gleichen Sinnes,

Beitragvon [) i r k » 10.12.2011, 14:34

Hallo und schön, dass du zu uns gefunden hast. :-)

schreiberling hat geschrieben:Ich hoffe, das ich hier richtig bin, denn ich war auf Irrwegen :-o .

Dann warst du bestimmt in Castrop-Rauxel.

schreiberling hat geschrieben:Bitte, lasst mich nicht hängen, verzeiht mir meine Fehler, meine Menschlichkeit und freut euch mit mir, auf das, dass da kommt.

Keine Scheu, wir haben unsere Ecken und Kanten, genau wie du, spring einfach rein, der Rest ergibt sich von allein.

Also:
:welcome:
"du trittst da fast in die fußstapfen des unseligen dr goebbels und seiner zensur und verdammungsmaschine." (Ralfchen)

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3084
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: An alle gleichen Sinnes,

Beitragvon riemsche » 11.12.2011, 00:34

vor 52milliomnen jahren waren die hindernisse ja noch zumeist gewachsene welche. da konnten sich hautflügler auch ohne navi entspannter drauf einstellen (:->))
an tolerantem spielraum mangelts hier wahrlich nicht. in dem sinne herzlich willkommen, schreiberling :-)
lGr

schreiberling
Erinye
Beiträge: 18
Registriert: 09.12.2011, 16:07

Re: An alle gleichen Sinnes,

Beitragvon schreiberling » 11.12.2011, 16:44

Ein Gehör, welches mir geliehen wird, ein Königreich für ein Gehör!
Ein Wort, aus einem Gedanken geformt, gefolgt von einem "Tritt ein!", hatt ich zuvor doch eher ein "Tritt hinein!",
als ich nicht in der Stadt mit schwierigem Namen wandelte, sondern auf auf den ausgetretenen Wegen der Irren!
Ich danke, auch das ein Nachtier hier ein Plätzchen findet, so narlos es sein mag und ich wag es kaum zu formulieren,
das es sich freut bei euch zu sein, so wie ich, die eure Kunst mag, sie belächelt, nein mit ihr lacht, weil sie ist, wie sie ist, von wunderschön
bis für mich zu schwer und voll lustigem Mist!
Nun wag ich eines noch, es fällt mir nicht leicht, wird man zerissen, ist man zu seicht, zu schwülstig, zu abnorm, folgt dann ein vernichtender, raubender Storm voll von Sarkasmus, oder darf ich hoffen auf Hilfe, wenn ich ehrlich sie erbitte, nach ihr frage?
Was ich lese? Blätter wie diese, da sie beinhalten Wichtiges, über Hautflügler und japanische Bauern, die viereckige Melonen züchten, damit sie optimal sind, optimal für ihren Vorratsschrank :-D (denkt ja nicht ich wäre völlig krank!


Zurück zu „Prolog“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste