Intuition - mehr als nur ein Spiel

Wer wann wo? Termine und Reviews von Lesungen, Poetry-Slams, Wettbewerben, Workshops, Buchmessen. Suche. Tausche. Biete.
Raphael Vogt
Kerberos
Beiträge: 4
Registriert: 30.05.2014, 18:43

Intuition - mehr als nur ein Spiel

Beitragvon Raphael Vogt » 30.05.2014, 18:55

Raphael Vogt über sein neues Medium "Literaturlandschaft"


"Seit mehreren Jahren bereits verfolge ich nun schon die Vision, verschiedene kreative Medien in einem Einzigen zu bündeln.

Aus der Idee geboren, Teile eines längeren literarischen Textes digital - ursprünglich in Form einer interaktiven Webseite - zu präsentieren, bin ich sozusagen durch Umwege auf eine Spielentwicklungssoftware gestoßen. Fortan war ich von der Idee begeistert, meinen fragmentarischen Roman anstatt im Internet nun mittels dem Medium "Computerspiel" zu veröffentlichen. Die dem zugrundeliegende Intention ist identisch: Literarische Inhalte optisch zu verdeutlichen sowie darin beschriebene Räume und Landschaften interaktiv erlebbar zu machen.
Neben den herkömmlichen Interaktionen eines Abenteuerspieles mit Erkunden der Umgebung, Wegfindung, Suchen und Kombinieren von Gegenständen sowie ggf. dem Lösen etwaiger Rätsel ging es mir bei meinem Erstlingswerk "Identität" parallel dazu aber hauptsächlich um die Textpassagen, welche - dem geographischen Ort entsprechende - Szenen analog dazu auch im Spiel (über Anklicken eines Buchsymboles) abrufbar sind.

Mein Nachfolgewerk "Die Zelle" ist weniger textlastig und lässt zudem durch grafischen Minimalismus weitaus mehr Raum für eigene Interpretationsmöglichkeiten. Auch hier geht es (neben einer vage angedeutenden politischen Rahmenhandlung) "zwischen den Zeilen" um das Befassen mit tieferen Angelegegenheiten der Psyche / Seele, was ein Grundthema meiner Arbeit sein dürfte.

Alle Elemente der Spieleproduktion werden von mir selbst entwickelt, also von der Spielidee über die Grafik bis zur Komposition der Soundkulisse!

Das aktuelle Werk "Intuition" kann als interaktives Hörbuch verstanden werden: Der Erzähler begleitet hierbei unsere Suche nach einem Weg durch dunkle Wälder und Gebäude, teils poetisch, teils in spannender Thriller-Manier. Mein sozusagen neu komponiertes, zumindest aber neu interpretiertes Medium lebt von der atmosphärischen Mischung aus audio-visuellem Erleben, eigener Fantasie und Interaktion. Neben der Möglichkeit ein bereits fertiggestelltes Demo herunterzuladen kann auf http://www.startnext.de/sintuition die Produktion einer ausgiebigeren Vollversion unterstützt werden. Hierzu darf noch kurz als Randnotiz erwähnt werden, dass alle Hör-/Spieler dazu eingeladen sind, sich als sog. "Fans" zu bekennen, um meinem Werk überhaupt erst einmal den Weg in die Finanzierungsphase zu ermöglichen. Auf der Projektseite befinden sich übrigens auch alle weiteren Informationen zum "Spiel". Vorab schon einmal allen potentiellen Unterstützern herzlichen Dank und viel Freude mit meinem Projekt!"

Raphael Vogt

Raphael Vogt
Kerberos
Beiträge: 4
Registriert: 30.05.2014, 18:43

Re: Intuition - mehr als nur ein Spiel

Beitragvon Raphael Vogt » 21.08.2014, 21:43

:-) Aktuelles Interview zum laufenden Projekt: http://www.adventurecorner.de/news/5294/interview-mit-raphael-vogt


Zurück zu „Schwarzes Brett“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste