Die Unvermissten - spannende Krimigeschichte

Was liest Du gerade? Was kannst Du empfehlen? Was war ein Reinfall? Benutze dieses Forum, um Deine eigenen Rezensionen zu publizieren.
Krimimimi
Kerberos
Beiträge: 1
Registriert: 18.07.2014, 13:38

Die Unvermissten - spannende Krimigeschichte

Beitragvon Krimimimi » 18.07.2014, 13:47

Hallo liebe Lesefreunde

Seit langem habe ich mal wieder ein Buch gelesen und fand dieses so gut, dass ich gern etwas dazu sagen möchte. Ich habe es schon auf Amazon bewertet, möchte es euch aber nicht vorenthalten. :) Ich kopier einfach mal meinen Kommentar hier hinein. Wer kennt diesen Roman und hat ihn auch gelesen? Der ist ja noch nicht so lange auf dem Markt, aber vielleicht gibt es ja unter euch jemanden, der ihn ebenfalls kennt. Freue mich auf eure Meinungen. Schriftstellerische Grüße, die Krimimimi.

* * * * *

"Die Unvermissten" von Ramona Grutschnig

«Die Unvermissten» ist eine Geschichte, die sehr spannend, lebendig und futuristisch ist, ohne dabei aber in abgedrehte Science Fiction abzudriften. Ein interessanter Mix aus Vergangenheit und Zukunft. Ich finde den Roman sehr facettenreich und mir gefallen die tollen Überraschungsmomente. Als Leser ist man der Heldin des Romans, Hadiya, zeitweise einen Schritt voraus, denn man weiß bereits, was in der Vergangenheit passierte, was sie selbst erst noch herausfinden wird. So kann man auf interessante Weise verfolgen, wie sie einem grausamen Verbrechen auf die Schliche kommt. Das macht sehr viel Spaß. Gleichzeitig erlebt man aber immer wieder Aha-Effekte, wenn die Geschichten der Vergangenheit und der Gegenwart aufeinandertreffen und die Zukunft zudem Überraschendes bereithält.

Dieses Buch habe ich in einem Rutsch durchgelesen, da ich unbedingt wissen wollte, wie die Geschichte endet. Ich kann es jedem empfehlen, der auf Krimigeschichten gepaart mit ein paar Zukunftsvisionen steht. Manche Elemente im Buch, die ich hier natürlich nicht verraten möchte, haben Neugier und offene/weiterführende Fragen bei mir geweckt. Ich würde mich freuen, wenn es einen Fortsetzungsroman geben wird, denn nicht nur die gezeichneten Szenen auch das Ende macht große Lust darauf, weiter in diese Welt einzutauchen.

Ein bisschen Mühe habe ich mit dem Titel, störe mich aber wahrscheinlich nur an dem Wort "Unvermissten", dass so nicht in meinem Sprachgebrauch vorkommt. Aber natürlich weckt dieser auch Interesse und darum geht es ja beim Lesen. :)

Zurück zu „Rezensionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste