Neue Literatur.

Du hast oder kennst eine geniale Webseite passend zum Thema? Gib uns eine kurze Beschreibung, was uns erwartet, und den Link.
Justine A T
Kerberos
Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2010, 18:31
Wohnort: Wien

Neue Literatur.

Beitragvon Justine A T » 09.10.2011, 13:20

Eure Texte im Netz veröffentlicht? Sendet sie einfach an jus.t@liwest.at und sie werden auf http://neueliteratur.tumblr.com/ veröffentlicht. Egal welches Thema, egal welche Textart!
Ich freue mich auf eure Zusendungen!
lg
Justine

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3110
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: Neue Literatur.

Beitragvon riemsche » 10.10.2011, 22:04

nochmal zum mitschreiben: du bietest autor/inn/en das an, was sie hier die ganze zeit schon tun, nur alternativ woanders?
welches potential du mit dem _wie ich zugebe gut gewählten_ suchmaschinenbegriff neue literatur von feinen foren wie diesem hier in deinen postkasten abziehst -
ich lass mich sicher irgendwann überraschen. ein lesezeichen mehr oder weniger macht meine leiste links ja auch nicht fetter wie sie eh schon ist.
auf alle fälle eine form von abwerbung, die mich in sachen rotzfrech auf dem laufenden hält. damit hat sichs aber auch schon.

literatorg
Kerberos
Beiträge: 1
Registriert: 06.01.2013, 15:20

Re: Neue Literatur.

Beitragvon literatorg » 06.01.2013, 15:23

Die Seite scheint leider offline zu sein. Wir wollten sowas auch mal auch unserer Buchseite anbieten, deshalb war ich jetzt ein bisschen neugierig :( Schade, stiess es auf keine Resonanz?

riemsche
Dionysos
Beiträge: 3110
Registriert: 02.11.2006, 21:38
Wohnort: Österreichs wilderWesten

Re: Neue Literatur.

Beitragvon riemsche » 06.01.2013, 21:33

spät aber doch - das nächste selbstgespräch :-D
ne buchseite in blau ist mE für´n lit.forum ein abiz zU platt gesetzter link
mit Resonanz dünkts mich blauäugig den tick einladender


Zurück zu „Webseiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste